Ich werde fliegen

Ein Liebesroman für Jugendliche mit einer ganz außergewöhnlichen Protagonistin, die Basketball mag und nicht mit dem Strom schwimmt. „Ich werde fliegen“ macht Mut zur Individualität. Weiterlesen „Ich werde fliegen“

Werbeanzeigen

All das zu verlieren

Protagonistin Adèle führt ein Leben, dass für viele von uns auf den ersten Blick verachtenswert ist. Sie betrügt ihren Mann am laufenden Band, lässt dafür sogar ihren dreijährigen Sohn allein Zuhause. Dennoch schafft es die Autorin, dass Symapthien entstehen. Meiner Meinung nach ein echtes Kunstwerk. Weiterlesen „All das zu verlieren“

Musst du mich denn gleich blockieren?

Liebe AutorInnen,

Wenn ihr uns Blogger fragt, ob wir nicht euer neues Buch lesen und rezensieren wollen, dann erfüllen viele von uns euch meistens diesen Wunsch. Nicht, weil wir ein gratis Buch haben wollen, sondern oft weil uns der Klappentext anspricht und uns der oder die AutorIn sympatisch ist. Gerade bei Jungautoren und Erstlingswerken macht diese Form der Kooperation eigentlich besonders viel Spaß. Denn oft ermöglicht sich hier ein reger und intensiver Austausch, vielleicht entsteht sogar eine Freundschaft und die Möglichkeit für weitere Zusammenarbeit.
Doch dabei scheinen einige AutorInnen oft zu vergessen, dass vielen von uns eine ehrliche Bewertung des Buches Priorität Nummer eins ist. Denn wenn ich euch ein Buch empfehle, möchte ich zu 100 Prozent dahiner stehen – denn nichts ist schlimmer als ein Leser meines Blogs, der sich durch mich ein Buch kauft und es dann schlecht findet. Weiterlesen „Musst du mich denn gleich blockieren?“

„KURT“ – Sarah Kuttner

 

Mein erster Roman von Sarah Kuttner – und der hat es wirklich in sich gehabt. Es geht um eine sogenannte „Bonusmama“ die sich erst noch an das Leben in einer Kleinfamilie gewöhnen muss, als dann plötzlich der Sohn ihres Partnes stirbt und ihre Beziehung daran zu zerbrechen scheint. Ein fantastisches Werk voller Emotionen, einem eigensinnigen Schreibstil und schöner Symbolik. Weiterlesen „„KURT“ – Sarah Kuttner“

Bookish Wish List

Homo Deus – Ein Geschichte von Morgen

Yuval Noah Harari

41Pa949S8lL._SX319_BO1,204,203,200_Warum ich dieses Buch lesen möchte
Dass die rasanten technologischen Fortschritte unser aller Leben stark beeinflusst haben, lässt sich wohl kaum abstreiten. Wenn Algorithmen bestimmen, was wir sehen und was wir wissen stellt sich die Frage „Ich die Menschheit bald am Ende?“. Ich möchte dieses Buch lesen um mir der Auswirkungen des heutigen Nutzerverhaltens bewusst zu werden. Von Homo Deus erwarte ich, dass es mich zum Nachdenken bringt und sogar mein Handeln und meine Denkweise verändert. Weiterlesen „Bookish Wish List“