New Beginnings

New Beginnings sollte die perfekte Sommerlektüre für alle Teenie-Mädels sein, die auch mal als Aupair in die USA wollen. Dieses Buch wird euch in die perfekte Stimmung dafür bringen und eure Abenteuerlust wecken.

New Beginnings (Green Valley Love Band 1)
Lilly Lucas
New Adult
Knaur TB
03. Juni 2019
336 Seiten
ISBN: 978-3426524473
12,99 Euro

Inhalt

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held“ und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …

Meine Meinung

New Beginnings ist Teil eins der neuen Dilogie der Autorin Lilly Lucas und besticht nicht nur durch wunderschönes Cover. Die Geschichte von Lena beginnt zwar etwas holprig, aber schon bald verliebt man sich unsterblich in die Kleinstadt Green Valley und ihre Einwohner. Die Stimmung in diesem Buch hat mich ein wenig an die Redwood Love Reihe oder die Gilmore Girls erinnert. Das Setting war einfach so fantastisch, dass ich gut über einige Schwächen in der Story hinwegsehen konnte. Der Plot ist zwar sehr vorhersehbar und manchmal konnte ich nicht anders, als bei dieser großen Anzahl an romantischen „Zufällen“die Augen zu verdrehen – aber ich fühlte mich konstant gut unterhalten und habe das Buch gerne gelesen. Einen kleinen Minuspunkt gibt es für die Szene, in der sich die Protagonistin hemmungslos betrinkt… Generell wird hier der hohe Alkoholkonsum als normal dargestellt, noch dazu sagt auch keiner etwas dagegen, dass die 20-jährige Lena gerne mal den ein oder anderen Shot trinkt, obwohl sie in den USA ja nicht mal offiziell etwas trinken darf. Mir persönlich hat sich der Sinn dieser Szenen nicht erschlossen, auch wenn sie etwas Schwung in die Handlung gebracht haben.
Ansonsten gibt es nicht mehr viel an New Beginnings zu kritisieren: Mir gefiel die Charakterentwicklung ganz gut, die Liebesbeziehung und ihre üblichen Hindernisse waren auch gut durchdacht und gut erzählt. Generell hat mir der Schreibstil von Lilly Lucas super gut gefallen, sie schreibt sehr anschaulich und spannend, auch der ein oder andere Witz war dabei. Ein schönes und lockeres Buch für den Strand. Die Aupair Thematik dürfte auch viele junge Mädels inspirieren, die sich auch für diese Möglichkeit nach der Schule interessieren.

3,5/5 Sterne

*Vielen Dank an Knaur Romance für das Rezensionsexemplar*

Ein Kommentar zu „New Beginnings

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s