Hunting Angel 2

Hunting Angel 1 war gefährlich – gefährlich gut. Trotzdem war ich von Band 2 nicht ganz so überzeugt und hatte einige Kritikpunkte. Ab mich die Reihe trotzdem noch überzeugen kann und ob ich Band drei noch lesen möchte, erfahrt ihr in diesem Post.

Hunting Angel 2: du wirst mit verfallen
J.S. Wonda
Dark Romance
314 Seiten
11,90 als Taschenbuch
Auf erhältlich als Kindle auf Amazon

Meine Rezension zu Hunting Angel 1

Inhalt

»Du hast dir viele Feinde geschaffen und alle dürsten sie nach Rache. Ich habe dir dabei geholfen, einen von ihnen zu erledigen, indem ich dir meine Waffe lieh, aber wir wissen beide, dass ich beim nächsten Mal nicht so zuvorkommend sein werde.
Ganz im Gegenteil.
Du bist von nun an meine Gefangene und du solltest mir sagen, was du weißt, sonst verliere ich meine guten Manieren.
Und glaub mir, das willst du nicht.
Ich bin kein Streichholz, mit dem du wie ein kleines Mädchen spielen kannst, ich bin das Feuer selbst. Wann wirst du das endlich verstehen?«

Meine Meinung

Ich möchte ganz ehrlich sein: Ich hatte einen echt schweren Start mit dem zweiten Teil der Hunting Angel Reihe. Nachdem mich der erste Teil regelrecht aus den Socken gehauen hat, weil Eden so unfassbar tough und cool war. Leider wirkte es zu Beginn so, als hätte sie diese Eigenschaft verloren und es wirkte so, als würde sie sich regelrecht an Ly heranschmeißen. Da ging kurz der Reiz der Geschichte für mich verloren. Eden und Ly nähern sich andauernd neu an, dann entfernen Sie sich voneinander. Dieses ewige hin und her ist mir persönlich manchmal etwas zu viel und echt anstrengend. Manche Erotikszenen sind diesmal auch nicht so gut gelungen, sodass sich vieles eher billig wirkt und nicht so niveauvoll und „fesselnd“ wie im ersten Band. Dass die Beiden dann auch noch offensichtlich einander mögen und im anderen etwas von sich selbst erkennen, aber dennoch den anderen immer verletzen müssen, fand ich auf Dauer wirklich unreif und daher auch nicht wirklich erotisch. Die beiden müssen wirklich dringend mal miteinander reden und ihre Probleme klären – da das in diesem Genre aber eh selten passiert, empfand ich es als nicht so schlimm und eher unterhaltsam. Spannend war es auch diesmal und es passiert viel, es wird nie langweilig. Der Schreibstil ist auch hier wieder super gut, man kann das Buch leicht durchsuchten und stolpert nie über Formulierungen oder Sätze, der Lesefluss ist super gut. Auch sehr gut gefällt mir, wie andauernd die Location wechseln, mal sind sie in Australien, mal in Asien. Wenn man selbst schon an diesen Orten gewesen ist (bei mir z.B. Singapur) macht sowas extrem viel Spaß.
Ob ich von ly und Eden als Paar zu 100% überzeugt bin, weiß ich nicht. Ich shippe sie inzwischen nicht mehr ganz so stark wie zu Beginn. Der Cliffhanger am Ende hat aber dafür gesorgt, dass ich die Reihe definitiv mit viel Freude zu Ende lesen werde.

4/5 Sterne

In dieser Reihenfolge solltest du die Reihe lesen:
HUNTING ANGEL: ich werde dich jagen
HUNTING ANGEL 2: du wirst mir verfallen
HUNTING ANGEL 3: fürchte dich vor mir

Leseprobe

Wieder kämpfte ich gegen die Tränen an. Ich war verloren. Verloren und ausgeliefert. In der Gewalt eines brutalen Mannes, während ein weiterer noch lebte. Beide wollten, dass ich litt. Was würde Ly tun, wenn ich ihm nicht verriet, was ich getan hatte? Was würde er tun, sobald ich es ihm verriet? »Du wirst mich so oder so töten«, wisperte ich.
Durch seine blauen Augen glitt ein Licht. Eine Regung, die ich nicht zuordnen konnte. »Ich werde dich so oder so fi**en, Eden«, raunte er. »Dich zu töten käme einem Verlust gleich. Mir fallen wesentlich interessantere Dinge ein, die ich mit deinem lebendigen Körper anstellen kann.«
Diese Worte klangen wie ein dunkles Versprechen und durch meinen Körper fegte ein unverständliches Prickeln. Wie schon im Wald, als er mich das erste Mal verhört hatte, reagierte mein Körper nicht mit Abscheu, sondern mit Erregung.
Das war krank. Ich war krank.
Ly lächelte und riss plötzlich meinen Arm hoch.
Ich schrie.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s